Sturmwarnung: Schüler sollen abgeholt werden oder in den Schulen verweilen

Den Eltern steht es frei, ihre Kinder in der Schule abzuholen. Alle Schüler und Schülerinnen die nicht abgeholt wurden, können erst von der Schule entlassen werden, wenn es eine entsprechende Entwarnung der Feuerwehr Düsseldorf gibt (vermutlich gegen 16.00 Uhr).

Der Schulträger empfiehlt: Schüler sollen bis 10.30 Uhr abgeholt werden oder bis Ende der Sturmlage in den Schulen verweilen. Hoch des Sturms wird ab 11 Uhr erwartet. Eine Stärke ähnlich des Sturms Kyrill im Jahr 2007 ist zu erwarten.

Das Hoch des Sturms „Friederike“ ist nach Auskunft der Feuerwehr für die Zeit ab 11 Uhr zu erwarten. Eine Stärke ähnlich des Sturms Kyrill im Jahr 2007 ist zu erwarten. Aufgrund der aktuellen Sturmwarnung empfiehlt der Schulträger in Abstimmung mit der Feuerwehr der Stadt Düsseldorf folgendes Vorgehen für die Schulen:

– Die Feuerwehr empfiehlt sicherzustellen, dass die Schülerinnen und Schüler ab 11 Uhr nicht draußen unterwegs sind.

– Es wird daher von Feuerwehr und Schulträger empfohlen, den Unterricht nicht stattfinden zu lassen bzw. zu beenden und die Schülerinnen und Schüler bis spätestens 10.30 Uhr nach Hause zu schicken.

– Für die Kinder, bei denen das nicht möglich ist, ist eine Betreuung in der Schule sicherzustellen, bis ein gefahrloser Heimweg möglich ist.

– Eltern haben selbstverständlich die Möglichkeit, ihre Kinder jederzeit in der Schule abzuholen.

– Entscheidet die Schulleitung im Einzelfall, dieser Empfehlung von Feuerwehr und Schulträger nicht zu folgen, geht die Verantwortung dafür auf die Schulleitung über.

– Es wird empfohlen, die aktuellen Wetterinformationen zu verfolgen. Das Schulverwaltungsamt steht in engem Kontakt zur Feuerwehr und wird mitteilen, wenn sich das Wettergeschehen beruhigt.

Martinsfeier

Am Montag, den 13.11.2017 findet um 17.00 Uhr unser jährliches Martinsfeuer statt. Bei heißem Tee und Kaffee werden wir die Weckmänner verspeisen und Martinslieder singen.

Wir möchten uns an dieser Stelle schon einmal für die jährliche Weckmann-Spende der Derendorfer Jonges bedanken.

Das Team der GGS Lennéstraße ist insgesamt 4246km geradelt!

Am 11.06. nahmen, bei schönstem Sommerwetter, sowohl Kinder, Eltern und Gäste des STADTRADELN-Teams der GGS Lennéstraße an einer gemeinsamen Ausfahrt in den Nordpark teil.

 

Nähers zum Stadtradeln und zur gemeinsamen Ausfahrt in kürze an dieser Stelle und in unserer Schülerzeitung.

Die ersten 1000km sind geschafft!

Bereits in der ersten Woche sind die Schülerinnen und Schüler, deren Eltern und Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter  der GGS Lennéstraße über 1000km geradelt. Wir beglückwünschen alle Teilnehmer. Anmeldungen sind weiterhin hier möglich.

Alle Teilnehmer, die ihre Kilometer nicht elektronisch erfassen, möchten wir an die Abgabe der Erfassungsbögen erinnern.

städtische Gemeinschaftsgrundschule